dotcomwebdesign.com
Site Map Contact Us Home Site Map Contact Us Home

Home > Familienwegweiser > Leistungen
 

Leistungen



Elterngeld
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Elterngeldstelle, Hochstr. 67, 66115 Saarbrücken, E-Mail-Kontakt:
elterngeld@soziales.saarland.de, Telefon: 0681-9978-0, Telefax: 0681-9978-2298

Kindergeld wird nur auf schriftlichen Antrag gewährt, der an die Freiwillige Familienkasse zu richten ist. Weitere Auskünfte erteilen die bei den Agenturen für Arbeit eingerichteten Familienkassen bzw. bei den Angehörigen des öffentlichen Dienstes der Arbeitgeber. Informationen gibt’s bei der Familienkasse Saarbrücken, Hafenstraße 18, 66111 Saarbrücken, Tel: 01801 / 546337
E-Mail: Familienkasse-Saarbruecken@arbeitsagentur.de

Kinderzuschlag
Bei dem Kinderzuschlag handelt es sich um eine neue familienpolitische Leistung, auf die gering verdienende Eltern ab dem 01. Januar 2005 einen Anspruch haben. Der Kinderzuschlag von bis zu 140 Euro pro Kind und Monat trat zeitgleich mit dem neuen Arbeitslosengeld II in Kraft.
Informationen gibt’s bei der Familienkasse Saarbrücken, Hafenstraße 18, 66111 Saarbrücken, Tel: 01801 / 546337
E-Mail: Familienkasse-Saarbruecken@arbeitsagentur.de

Zuschüsse zu Familienferienmaßnahmen
Finanzschwache kinderreiche Familien können Zuschüsse für Familienferien erhalten. Die Antragsvoraussetzen erfahren Sie im Bildungsministerium unter (0681) 501-3108 oder unter http://www.saarland.de/11200.htm

Bundesstiftung Mutter und Kind
Aus Mitteln der Stiftung können für Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und der Geburt sowie der Pflege und Erziehung eines Kleinkindes entstehen, Hilfen gewährt werden, insbesondere für die Erstausstattung des Kindes, die Weiterführung des Haushalts, die Wohnung und Einrichtung und die Betreuung des Kleinkindes. Leistungen aus Mitteln der Stiftung dürfen nur gewährt oder zugesagt werden, wenn die Hilfe auf andere Weise nicht oder nicht rechtzeitig möglich ist oder nicht ausreicht. Antragstellung: Die werdenden Mütter müssen sich während der ersten Monate der Schwangerschaft wegen einer Notlage an eine anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle wenden.
Die Antragsvoraussetzen erfahren Sie im Bildungsministerium unter (0681) 501-3108.

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Powered By CMSimple | DCWD | CYTRONIC